Internationale Solidarität

Ein Europäisches Asyl-System

Wir dürfen Länder wie Griechenland, Spanien oder Italien nicht länger alleine lassen. Wir fordern daher als ersten Schritt ein gemeinsames europäisches Asyl-System.

Ein europäisches Asyl-System muss basieren auf der Charta der Grundrechte der Europäischen Union und auf der Genfer Flüchtlingskonvention. Es muss allen europäischen Staaten die Abschiebung in Länder untersagen, in denen Folter oder andere schwere Menschenrechtsverletzungen drohen.

Asyl-Entscheide müssen europaweit anerkannt werden, damit Geflüchtete sich dort niederlassen können, wo sie Familie, Chance auf Arbeit oder Sprachkenntnisse haben.

Keine „Festung Europa“

Europa sollte Neuankömmlinge willkommen heißen – statt sie abzuschieben. Wir werden uns für eine Schengen-Visavergabe in EU-Botschaften einsetzen, um sichere, legale Fluchtwege zu schaffen. Wir unterstützen außerdem die Einführung eines Internationalen Humanitären Reisepasses.

Gerechter Handel

Europas Basis für Handel sollte nicht frei, sondern gerecht sein. Wir setzen uns gegen Dumping-Handel mit Entwicklungsländern ein. Während allen Handelsabkommen werden wir uns für den Schutz von Umwelt, Menschenrechten, Gesundheit und Arbeitnehmerrechten einsetzen.

Wenn du mithelfen willst, das Programm für ein solidarisches Europa weiterzuentwickeln, dann schreib an programm@deineuropa.jetzt.

Alle Programmpunkte