Warum zahlen die Milliardäre nicht?

28 March 2020

Luxemburg

Die meisten von uns zahlen Steuern. Auch wenn wir nicht viel haben. Ein Teil davon geht an den Staat für unsere Schulen, unsere Straßen, unsere Krankenhäuser und unsere Umwelt.

Wir bräuchten 1.115 Milliarden Euro pro Jahr, um die nachhaltige Neugestaltung Europas zu bezahlen. Und jedes Jahr verlieren wir 1.000 Milliarden Euro durch Steuerhinterziehung und Steuerumgehung. Wir werden nicht zulassen, dass unsere Zukunft auf’s Spiel gesetzt wird, damit ein paar Milliardäre ihre Taschen füllen können. Es ist Zeit für Gerechtigkeit!

Die Bewegung Demokratie in Europa (DiEM25) ruft alle Progressiven und Demokraten auf, sich im Kampf für unsere Zukunft zu vereinen.

Der Beginn wird in der Hauptstadt der Steuervermeidung in Europa stattfinden: Luxemburg-Stadt, Place du Glacis, 28. März 2020 um 14:00 Uhr.

Am 28. März fordern wir Menschen, Bewegungen, Organisationen, Parteien und Gewerkschaften aus ganz Europa auf, sich uns anzuschließen und unser Recht auf eine gerechte, nachhaltige und demokratische Welt einzufordern.

Der Kampf für Gerechtigkeit für unsere Gemeinschaften und Gerechtigkeit für den Planeten hat einen gemeinsamen Gegner: den Egoismus. Vereinen wir uns, um ihn zu besiegen. Hier mehr Details