Green New Deal for Europe (DiEM25) / European Green Deal (EU Kommission)

27 October 2020

Evangelische Studierendengemeinde, Venusbergweg 4, 53115 Bonn

Die Welt steht vor immensen Herausforderungen im Hinblick auf den Klimawandel. Dabei geht es nicht nur um ein Paar politische Maßnahmen, die helfen das Klima zu verbessern, sondern es geht um eine fundamentale Neugestaltung der Gesellschaft. In diesem Zusammenhang kursieren seit einiger Zeit unter dem Begriff Green New Deal verschiedenste politische Konzepte und Kampagnen. So hat die EU-Kommission im Dezember 2019 einen Green Deal vorgestellt, der als Fahrplan für eine nachhaltige EU-Wirtschaft gedacht ist und eine neue Wachstumsstrategie begründen soll.

Auch DiEM25, eine gesamteuropäische, fortschrittliche Bewegung, die darauf abzielt, die EU zu demokratisieren, hat einen Green New Deal vorgelegt. Der Green New Deal für Europa ist eine internationale Kampagne für einen schnellen, gerechten und demokratischen Übergang zu einem nachhaltigen und zukunftsfähigen Europa. Gegründet von DiEM25 im April 2019, zielt die Green New Deal für Europa Kampagne darauf ab, Europas Gemeinden, Gewerkschaften und Aktivist*innen hinter einer gemeinsamen Vision von Umweltgerechtigkeit zu vereinen.

Doch welcher Green Deal wird den Herausforderungen unserer Zeit wirklich gerecht und hat die Aspekte Klimagerechtigkeit, Umbau der fossilen Industriegesellschaft sowie globale Gerechtigkeit im Blick? In der Veranstaltung werden beide Konzepte in Grundzügen vorgestellt und diskutiert.

Uhrzeit: 19:00 – 21:00 Uhr

Mit:

An der Veranstaltung können bis zu 30 Personen physisch teilnehmen. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen, Adresse und Telefonnummer über bonn1dsc@de.diem25.org an und geben an, ob Sie physisch oder virtuell über Zoom teilnehmen möchten. Die Plätze im Veranstaltungssaal in der ESG werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.